Mike Washington, Inhaber des Shalimarbloomsburys: Herr Washington, was ist für Sie das Schönste an Ihrem Beruf?
Washington: Glückliche und zufriedene Gäste!

bloomsburys: Woher lassen Sie sich kulinarisch inspirieren?
Washington: Von der Vielfalt der Produkte, Gesundheit und Wohlergehen! Die indische Küche ist dafür bekannt, die Wirkung ihrer vielseitigen Gewürze wie Chili, Kurkuma, Bockshorn oder Curry nicht nur als Gaumenkitzler zu nutzen, sondern sie auch für die Gesundheit einzusetzen. Und "Curry" bedeutet bei uns nicht das hier bekannte gelbe Pulver. Ein Curry ist ein Fleisch- oder Gemüsegericht mit Sauce - und diese Sauce ist mit vielen speziellen Gewürzen gekocht! Die Zusammenstellung meiner Curry-Gewürzmischung ist z.B. mein Geheimnis und enthält mindestens ein Dutzend verschiedener Gewürze.

bloomsburys: Welches ist Ihr Leibgericht?
Washington: Eine Reistafel mit Lamm-Biryani (Lammfleisch mit Reis), ein scharfes Chicken-Curry, Linsen (Dhal), Gemüse, Joghurt Raita, warme indische Brote und ein scharfer Salat!

bloomsburys: Wie haben Sie Ihre Leidenschaft zum Kochen entdeckt?
Washington: Das ist bei uns in Kultur und Tradition verwurzelt - mit der Ayurverda, einer traditionellen indsichen Heilkunst. In Indien heißt es, Kochen sei die göttliche Kunst der Menschheit.

bloomsburys: Außer Ihrem Restaurant natürlich, was ist Ihr Geheimtipp für Hamburg?
Washington: Ein sehr guter Italiener ist das "Casa die Roma" an der Langen Reihe, Chinesisch esse ich gerne im Man Wah am Spielbudenplatz.